Navigation

 Besucherzähler
Online: 2
Heute: 9
Gestern: 102
Gesamt: 1042598
 Einsatzdetails - Zimmerbrand


Einsatzbericht Feuerwehr Stadt Maintal

Kurzinformationen
Alarmierungszeit 30.12.09 21:02 Uhr
Endzeit 31.12.09 00:01 Uhr
Einsatzdauer 02:59 Std
Stadt/Stadtteil Dörnigheim
Straße Wingerstraße
Objekt Wohnheim Hacienda
Stichwort Zimmerbrand


Fahrzeuge im Einsatz

Mtl 1-10-1

Mtl 1-11-1

Mtl 1-44-1

Mtl 1-30-1

Mtl 1-41-1

Mtl 1-16-1 (Alt)

Mtl 2-44-1

Mtl 2-44-2

Mtl 2-19-1

Mtl 3-20-1

Mtl 3-64-1

Mtl 3-44-1

Mtl 3-10-1

Mtl 3-42-1

Mtl 3-19-1

Mtl 4-19-1


Sonstige Behörden
Polizei Maintal 5 Streifewagen
DRK OV Maintal RTW (HU 96-83), SEG (3 MTF)
DRK KV Hanau RTW (HU 91-84) RTW (HU 92-83) RTW (HU 93-85) RTW (HU 92-85)
DRK KV Hanau NEF (HU 93-82) NEF (HU 94-82)
FW Hanau-Mitte AB-ELW2, WLF, KdoW HU 02
Hessisches Innenministerium Brandschutzaufsichtsdienst
Führungsdienst Main-Kinzig stv. KBI, ELW 2


Einsatzbericht


Die Feuerwehr Maintal wurde zusammen mit dem Rettungsdienst und mehreren Spezialkräften aus Hanau und Gelnhausen mit dem Einsatzstichwort "F-Y 2- Feuer - Menschenleben in Gefahr - Sondergebäude" alarmiert. Zusätzlich kam vom Rettungsdienst der leitende Notarzt und zwei Organisatorische Leiter Rettungsdienst zur Einsatzstelle.

In einem Wohnheim für behinderte Menschen, brach ein Feuer in einem Zimmer im 1. OG aus. Durch die starke Rauchentwicklung konnten mehrere Bewohner ihre Zimmer nicht mehr verlassen. Sie mussten von der Feuerwehr über tragbare Leitern und die baulichen Rettungswege gerettet werden. Eine Bewohnerin wurde schwer verletzt an den Rettungsdienst übergeben. Mehrere Personen erlitten eine Rauchvergiftung. Durch die Einsatzkräfte wurde das Wohnheim vollständig evakuiert. Die evakuierten Bewohner wurden durch den Rettungsdienst betreut.

Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz waren zur Menschenrettung und Brandbekämpfung eingesetzt. Das Feuer konnte sehr schnell mittels eines C-Rohrs gelöscht werden. Zum Absuchen der verrauchten Bereiche wurden u.a. auch zwei Wärmebildkameras eingesetzt. Um die Rettungswege rauchfrei zu halten und den Brandrauch aus dem Gebäude zu entfernen wurden drei Druckbelüfter eingesetzt.

Insgesamt waren über 100 Einsatzkräfte vor Ort im Einsatz.



Bilder
Starke Verrauchung
Menschenrettung
Rettungsmaßnahmen
Rettungsmaßnahmen
In Bereitschaft
Der Brandraum


Kommentare - Klicken Sie hier um einen eigenen Kommentar zu verfassen
- Keine Kommentare vorhanden -


Einsatz beobachten
E-Mailadresse:




 Letzte Einsätze
Türöffnung
BMA-Alarm
Ölspur
Sonstige Hilfeleistung
Sonstige Hilfeleistung

 Sei dabei!!
Arnulf, ist für sie im Einsatz.

 Zufallsbild



 Wetterinfo
Mainpegel 0.96 m
Derzeit sind keine aktuellen Daten vorhanden!

 Suche
Feuerwehr Stadt Maintal - Impressum - Kontakt
Optimiert für Mozilla Firefox - 1152x864 - 32 Bit Farben - 0.408 sec - 19.11 02:00