Navigation

 Besucherzähler
Online: 6
Heute: 84
Gestern: 120
Gesamt: 1042795
 Einsatzdetails - Brennt Gewerbebetrieb


Einsatzbericht Feuerwehr Stadt Maintal

Kurzinformationen
Alarmierungszeit 26.01.17 13:23 Uhr
Endzeit 27.01.17 14:58 Uhr
Einsatzdauer 1 Tage, 01:34 Std
Stadt/Stadtteil Bischofsheim
Straße Gutenbergstraße
Objekt Gewerbeobjekt Gutenbergstraße
Stichwort Brennt Gewerbebetrieb


Fahrzeuge im Einsatz

Mtl 1-46-1

Mtl 1-10-1

Mtl 1-11-1

Mtl 1-30-1

Mtl 1-24-1

AB Schaum

Mtl 1-19-1

Mtl 1-66-1

AB Logistik 1

Mtl 2-10-1

Mtl 2-44-1

Mtl 2-44-2

Mtl 2-66-1

Mtl 2-19-1

Mtl 2-42-1

Mtl 2-41-1

AB Logistik 2

Mtl 3-46-1

Mtl 3-20-1

Mtl 3-64-1

Mtl 3-10-1

Mtl 3-43-1

Mtl 3-19-1

Mtl 4-22-1

Mtl 4-19-1


Sonstige Behörden
DRK KV Hanau RTW (RK MKK 19-84-1), RTW (RK MKK 14-83-3, RTW (RK MKK 2-83-2)
DRK OV Maintal SEG Maintal
DRK OV Bruchköbel
SEG Bruchköbel
FW Frankfurt GTLF (Fl. FFM 4-26), DLK (Fl. FFM 4-30), B-Dienst (Fl. FFM 2-11)
FW Gelnhausen
ELW 2 (Fl. MKK 10-12)
FW Hanau-Mitte KdoW (Fl. HU 1-10-1), MTW (Fl. HU 1-19-2, Fl. HU 1-19-3), DLK (Fl. HU 1-30-1), LF16/12 (Fl. HU 1-44-1, Fl HU 1-44-2), AB AS (Fl. HU 1-56-1), GW L1 (Fl. HU 1-64-1), WLF (Fl. HU 1-66-1)
FW Mühlheim ELW 1 (Fl. MÜH 5-11-1), Fl. MÜH 7-66-1) mit AB-GTLF
FW Nidderau
DLK 23/12 (Fl. MKK 21-30-1)
FW Niederdorfelden ELW 1 (Fl. NDF 1-11-1), HLF 20 (Fl. NDF 1-46-1), LF 8/6 (Fl. MKK 1-42-1)
Führungsdienst Main-Kinzig Fl. MKK 01, Fl. MKK 02, KBM-West, OLRD (MKK 08-7)
Polizei Maintal Streifenwagen
Hessisches Innenministerium KdoW (Fl. HE 01)
FW Hanau-Mittelbuchen HLF 10 (Fl. HU 7-43-1)
MAS Aeromed e.V. Hintergrundnotärztin
FW Schöneck StLF 20 (Fl. SHÖ 1-40-1)


Einsatzbericht

Die Stadtteilwehr Bischofsheim, Dörnigheim, Hochstadt und der ELW 2 des Landkreises wurden mit dem Einsatzstichwort "F 3- Gewerbebetrieb" alarmiert.

Aufgrund der eingehenden Notrufe und der Lage auf Sicht wurden unverzüglich weiter Einsatzkräfte nachgefordert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Teil eines Gewerbegebäudes auf ca. 40 m x 60 m in voller Ausdehnung.

Aufgrund der Lage wurde eine Riegelstellung aufgebaut um eine weitere Brandausweitung und ein übergreifen auf benachbarte Brandabschnitte und Gebäude zu verhindern. Um einen umfassenden Löschangriff durchzuführen und die Wasserversorgung zu stabilisieren wurden weitere Einsatzkräfte angefordert. Zudem wurde die Einsatzstelle in mehrere Abschnitte aufgeteilt und eine technsche Einsatzleitung im ELW 2 eingerichtet.

Zur Warnung der Fahrzeugführer auf der nahegelegenen Autobahn 66 sowie zur Information der Bevölkerung wurden Rundfunkwarnmeldungen veranlasst und das Warnsystem "KATWARN" ausgelöst. Zudem wurden umfangreiche Messfahrten mit dem Gerätewagen-Messtechnik der Feuerwehr Hanau durchgeführt. Bei allen Messungen konnten keine gesundheitsgefährdenden Schadstoffkonzentrationen festgestellt werden.

Nach Eintreffen der nachgeforderten Einsatzkräfte aus allen Maintaler Nachbarkomunen wurde mit einem umfassenden Löschanangriff begonnen. Zu Spitzenzeiten wurden drei Wenderohre über Drehleitern, drei B-Rohre und acht C-Rohre eingesetzt. Zudem kam eine größere Zahl von Pressluftatmern zum Einsatz. In dieser Phase der Brandbekämpfung waren über 120 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Einsatzstelle tätig.

In den frühen Abendstunden war das Feuer unter Kontrolle und die Einsatzkräfte wurden nach und nach reduziert sowie zum Teil ausgetauscht.

Über die ganze Nacht hindurch waren mindestens zwei Löschstaffeln mit Fahrzeugen von Ort um notwendige Nachlöscharbeiten durchzuführen. Dazu kamen zur Abdeckung des Brandgutes mehrere Schaumrohre zum Einsatz. Das dazu notwendige Schaummittel wurde durch den AB-Schaum bereitgestellt.

Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach über 25 Stunden beendet werden.

 

Weitere anwesenden Dienste / Behörden:

Kripo Hanau - Dienstfahrzeuge

Ordnungsbehörde Maintal - 2 Streifenwagen

Eigenbetrieb Betriebshof - Streufahrzeug

Notdienst Strom - Notdienstfahrzeuge

Notdienst Wasser - Notdienstfahrzeug

Abwasserüberwachung Ffm. - Dienstfahrzeug


Weiterführende Links:
Hanauer Anzeiger: "Lagerhalle in Maintal brennt: Keine Verletzten"
Frankfuter Allgemeine: "Millionenschaden bei Brand von Lagerhalle"
Hessenschau: "Video: hr vor Ort: Millionenschaden bei Brand in Maintal"
YouTube: Einsatzkräfte auf Anfahrt
YouTube: Weiteres Video von anfahrenden Einsatzkräften
"brennt Gewerbebetrieb" im Maintal Tagesanzeiger vom 27.01.2017
"Lagerhallenbrand" im Maintal Tagesanzeiger vom 28.01.2017


Bilder


Kommentare - Klicken Sie hier um einen eigenen Kommentar zu verfassen
Kommentar verfasst von Felix am 30.01.2017 um 23:55 Uhr
Hallo, bei der Feuerwehr Hanau fehlt die 1/44-2
Kommentar der Feuerwehr:
Danke für den Hinweis!
Kommentar verfasst von Nabil am 01.02.2017 um 13:33 Uhr
Die Ordnungspolizei der Stadt Maintal war auch bis Abends vor Ort
Kommentar verfasst von Uwe Möller am 02.02.2017 um 10:46 Uhr
Die Kolleginnen und Kollegen der Ordnungspolizei Maintal hatten unterstützend die Verkehrsregelung ab Alarmierung bis in die späten Abendstunden übernommen.
Kommentar der Feuerwehr:
Das ist richtig! Vielen Dank dafür!
Leider hat unser Einsatzsystem nicht ausreichend Felder um alle Beteiligten zu nennen.


Einsatz beobachten
E-Mailadresse:




 Letzte Einsätze
Hilfeleistung RD
Verkehrsunfall
Sonstige Hilfeleistung
Türöffnung
BMA-Alarm

 Sei dabei!!
Stefan, ist für Ihre Sicherheit dabei.

 Zufallsbild



 Wetterinfo
Mainpegel 0.96 m
Derzeit sind keine aktuellen Daten vorhanden!

 Suche
Feuerwehr Stadt Maintal - Impressum - Kontakt
Optimiert für Mozilla Firefox - 1152x864 - 32 Bit Farben - 0.325 sec - 20.11 14:24