Navigation

 Besucherzähler
Online: 1
Heute: 116
Gestern: 153
Gesamt: 1042982
 Brandschutzsünden

 .::  Papierkorb oder Aschenbecher?


Diesen eigenartigen Aschenbecher fanden Einsatzkräfte in einem Bürokomplex bei einer Maintaler Firma.
Die Kräfte waren zwar nicht wegen eines Feuers vor Ort, aber wenn es doch einmal in dieser Firma zu einem Feuer kommen sollte, wäre dies kein Wunder, da die heißen Zigaretten direkt über leicht entzündlichem Papier gelöscht werden und so heiße Zigarettenteile, wie beispielsweise Asche, auf das Papier fallen und einen Brand auslösen könnten. Wenn dies nach Feierabend passiert, kann der Brand wahrscheinlich nicht mehr rechtzeitig bemerkt werden und löst ein Großbrand aus.



 .::  Hydrantensuche


Dieser eingeparkt Unterflurhydrant fiel einem Maintaler Feuerwehrkameraden auf. Der Autofahrer parkte diesen wohl unbewusst ein, da er nicht offensichtlich für die Verkehrsteilnehmer gekennzeichnet ist. Somit würde diese Wasserentnahmestelle bei einem Feuer für die Feuerwehr nicht in Betracht kommen.



 .::  Verkeilte Rauchabschnittstüren


Rauchabschnittstüren sind in der Regel dazu da, mehrere Gebäudeabschnitte bei einem Feuer voneinander zu trennen, dass der giftige Rauch nicht in andere Bereiche des Gebäudes dringen kann um dort Menschen zu gefährden oder um unnötigen Schaden an den Räumen anzurichten.
Bei Türen ohne Anbindung zur Brandmeldeanlage sind diese im Normalfall geschlossen.
Bei der Begehung eines Objektes fiel auf, dass eine Tür, welche über einen autarken Rauchmelder gesteuert, automatisch schließt, durch einen Holzkeil offengehalten wird.
Türen mit Anbindung zu Rauchmeldern haben einen Schließmechanismus, welcher die Tür offen hält und bei Auslösung eines Rauchmelders die Türen des betroffenen Bereiches schließt, sodass kein weiteres Eingreifen von Menschen nötig ist.
Warum auch diese Tür mittels Holzkeil aufgehalten werden muss ist rätselhaft.




 Letzte Einsätze
Rauchentwicklung
Rauchentwicklung
Ölspur
Türöffnung
Hilfeleistung RD

 Sei dabei!!
Katja, ist für Ihre Sicherheit dabei.

 Zufallsbild



 Wetterinfo
Wetterwarnung
Mainpegel 0.96 m
Derzeit sind keine aktuellen Daten vorhanden!

 Suche
Feuerwehr Stadt Maintal - Impressum - Kontakt
Optimiert für Mozilla Firefox - 1152x864 - 32 Bit Farben - 0.108 sec - 21.11 20:09